Schülerfreikarten wieder heiß begehrt

Datum: 05.05.2015


Noch 18 Tage - dann geht die mittlerweile 42. Auflage des internationalen U19-Turniers im Bremenstadion über die Bühne. Und die Beliebtheit ist ungebrochen, zur Freude von Turnierleiter Stephan Kirsch. Das zeigt auch die diesjährige Freikarten-Aktion: Vereine aus der Umgebung erhalten Schülerfreikarten. Diese Aktion vor einer Woche gestartet. Nach sechs Stunden war die Nachfrage bereits so groß, dass 2.000 Karten angefragt worden sind. Übrigens sind darunter mittlerweile auch zahlreiche Anfragen von überkreislichen Vereinen wie dem VfB Hüls oder der SpVg Erkenschwick. Für Vereine sind noch 1.000 Restkarten zu haben. Zusätzliche 5.000 Freikarten werden an die Schulen im EN-Südkreis und in Hagen verteilt.
Eröffnungsspiel Southampton - Borussia Dortmund
Vom 23. bis 25. Mai treffen in der ersten Gruppe der brasilianische Turnier-Neuling Fluminense FC, Southampton FC, Turnier-Neuling Hannover 96 und der vierfache Sieger Borussia Dortmund aufeinander. Das Eröffnungsspiel bestreiten am Pfingstsamstag um 14 Uhr Southampton und Dortmund. In der zweiten Gruppe kämpfen Titelverteidiger Atlético Mineiro, Feyernoord Rotterdam um Trainer Roy Makaay (ehemals Stürmer unter anderem beim FC Bayer München), Stammgast Hamburger SV (15. Teilnahme; zweimal Turniersieger) und Gastgeber TuS Ennepetal um den Einzug ins Halbfinale, das am Morgen des Pfingstmontages ausgetragen wird. (mbl/derwesten.de)




© www.tus-ennepetal.de 05.05.2015