Sepp Blatter schickt Grüße nach Ennepetal

Datum: 18.05.2015

FIFA-Präsident Sepp Blatter und SPAX-Cup-Turnierleiter Stephan Kirsch am Rande des FIFA Youth Cups in Zürich


Dass der SPAX-Cup zu den international renommiertesten U19-Turnieren schlechthin gehört, ist allseits bekannt. Jetzt wurde dieser Ruf noch einmal bestätigt: FIFA-Präsident Sepp Blatter schickt wenige Tage vor der 42. Auflage des Turniers sportliche Grüße nach Ennepetal!

Blatter freut sich über hochklassiges Turnier

Am Rande des FIFA Youth Cups in Zürich hatte SPAX-Cup-Turnierleiter Stephan Kirsch die Gelegenheit, einige Worte mit Blatter zu wechseln: "Leider kann er auch dieses Jahr nicht bei uns zu Gast sein", bedauert Kirsch. "Er freut sich aber, dass wir erneut so ein hochklassiges Turnier ausrichten." Dass sich Kirsch und Blatter in Zürich treffen, ist keineswegs ein einmaliger Zufall: Beide sind sich in den vergangenen Jahren immer wieder auf dem FIFA Youth Cup begegnet - und immer wieder zeigte sich der Präsident des Weltfußballverbandes äußerst angetan über das große U19-Turnier im beschaulichen Ennepetal... (msc)




© www.tus-ennepetal.de 18.05.2015