FC Arsenal als erste Mannschaft im Halbfinale

Datum: 15.05.2016


Die ersten vier Spiele am Pfingstsonntag sind vorbei. Bei schaurigem Wetter zeigte sich, wie ausgeglichen das Teilnehmerfeld in diesem Jahr ist. Allein der FC Arsenal konnte sich mit zwei Siegen als erste Mannschaft fürs Halbfinale am Montag Morgen qualifizieren.

Im ersten Spiel der Sparkassen Gruppe konnte der FC Schalke 04 an die starke Leistung vom Vortag anknüpfen und gegen den Hamburger SV mit 2:1 gewinnen. Bereits in der 6. Spielminute ging Schalke durch Maximilian Pronichev mit 1:0 in Führung. Kurz nach der Halbzeit erhöhte Jacob Rasmussen auf 2:0. 10 Minuten vor Schluss gelang dem Hamburger SV durch Jonas Behounek dann noch der Ausgleich, mehr war aber nicht drin.

In der zweiten Begegnung trafen die Brasilianer aus Mineiro auf den FC Liverpool. In einem sehr taktisch dominierten Spiel gab es am Ende keine Tore, so dass sich die Mannschaften mit jeweils Punkt begnügen mussten. 

In der Sparkassen Gruppe bleibt es damit spannend und alles entscheidet sich am Nachmittag. Beim Blick auf die Tabelle belegen derzeit Atletico Mineiro und der FC Schalke 04 die beiden ersten Plätze mit jeweils 4 Punkten. Auf Platz 3 lauert der FC Liverpool mit 2 Punkten, gefolgt vom Hamburger SV mit 0 Punkten.

Weiter ging es in der pesports Gruppe mit dem Spiel zwischen Fluminense und dem FC Arsenal. In einer sehr ausgeglichenen Partie brachte Aaron Eyoma den FC Arsenal in der 17. Minute mit 1:0 in Führung. Auch die zweite Hälfte war sehr kampfbetont, am Ende blieb es aber bei dem knappen Sieg für die Engländer.

Im vierten Spiel des Tages besiegte der VfL Wolfsburg den TuS Ennepetal mit 2:0. In der ersten Halbzeit konnte Ennepetal noch sehr gut mithalten und so stand es nach 25 Minuten noch 0:0. In der zweiten Hälfte wurden die Beine dann aber zunehmend schwerer, so dass Wolfsburg in der 32. Minute durch Max Klump mit 1:0 in Führung ging. Mit dem Schlusspfiff erhöhte Timothy Mason dann auf den 2:0 Endstand.

Somit steht der FC Arsenal als ersten Halbfinalteilnehmer der pesports Gruppe fest. Der VfL Wolfsburg und Fluminense FC folgen mit jeweils 3 Punkten auf den Plätzen zwei und drei. Das heißt auch in der zweiten Gruppe bleibt es spannend für den Nachmittag.

Weiter geht es um 15 Uhr mit den vier letzten Vorrunden Begegnungen.

Die Spiele im Überblick:

Hamburger SV - FC Schalke 04 1:2
Atletico Mineiro - FC Liverpool 0:0
Fluminense FC - FC Arsenal 0:1
VfL Wolfsurg - TuS Ennepetal 2:0




© www.tus-ennepetal.de 15.05.2016