Manchester City muss passen -
Middlesbrough springt ein!

Datum: 10.05.2018

Middlesbrough kommt anstelle von Manchester City zum SPAX-Cup 2018


Die Nachricht sorgte für tiefe Sorgenfalten bei den Verantwortlichen des TuS Ennepetal: Manchester City musste die Teilnahme am diesjährigen SPAX-Cup kurzfristig absagen. Dennoch gelang es, rund anderthalb Wochen vor dem Turnier attraktiven Ersatz zu bekommen - auch dank der Hilfe der Citizens...

Verletzungen und Einsätze in Nationalteams

Zu viele Verletzte Spieler, zu viele Abordnungen für die nationalen Nachwuchsteams - aus diesen Gründen ist es Manchester City nicht möglich, in diesem Jahr zum SPAX-Cup nach Ennepetal zu kommen. Vor gut einer Woche kam die Hiobsbotschaft per Mail bei Alexander Ischebeck an. Der sportliche Leiter des Turniers war natürlich alles andere als begeistert: "Abgesehen davon, dass wir mit ManCity einen richtig großen Namen verpflichtet hatten, ist es natürlich eine absolute Herkulesaufgabe, so kurzfristig noch Ersatz zu bekommen." Und in der Tat: Die Uhr tickt, der SPAX-Cup steht unmittelbar bevor. Die Organisatoren hatten schon zu Beginn der Planungen vor gut einem Jahr nahezu alle namhaften europäischen Klubs kontaktiert. Und jetzt, so unmittelbar vor Saisonende, sind die Terminkalender meist komplett voll.

Manchester unterstützt TuS bei Suche nach Ersatz

Doch auch Manchester City ist die Absage äußest unangenehm. So war es für den Klub selbstverständlich, die eigenen Kontakte zu bemühen, um einen leistungsstarken Ersatz nach Ennepetal lotsen zu können. Geglückt ist das schließlich mit Middlesbrough FC: Nach Vermittlung durch ManCity war der FC sofort bereit, über Pfingsten nach Ennepetal zu kommen. Somit dürfen sich die Zuschauer im Bremenstadion auf einen weiteren, höchst-attraktiven Turnierneuling freuen. So konnte Middlesbrough vor zwei Jahren mit der U19 noch das Achtelfinale der UEFA-Youth League erreichen. Und auch in diesem Jahr spielte die Truppe eine klasse Saison. Gegen Manchester City gab es beispielsweise im Hinspiel ein 2:2 und im Rückspiel lediglich eine knappe 1:2-Niederlage. "Wir sind Middlesbrough sehr dankbar für diese spontane Unterstützung!" freut sich Alexander Ischebeck. "Und wir sind uns sicher, dass die Truppe ein würdiger Ersatz für ManCity sein wird!" (msc)




© www.tus-ennepetal.de 10.05.2018