Der Pfingstsamstag startet mit 14 Toren in 4 Spielen

Datum: 19.05.2018


Der erste Turniertag beim 45. Spax-Cup verlief ungewohnt torreich. Bei perfektem Wetter sahen die Zuschauer vier spannende Spiele mit insgesamt 14 Toren. Dies macht natürlich Vorfreude auf die beiden weiteren Turniertage. 

Im ersten Spiel des diesjährigen Turniers gewann der Vorjahressieger Midtjylland mit 2:0 gegen den 1. FC Köln und konnte somit die gute Leistung aus dem Vorjahr bestätigen. In einer temporeichen Partie war es zweimal Victor Torp, der die Dänen mit seinen Toren in der 32. und 39. Spielminute zum klaren Sieger machte.

Torreich ging es dann auch im zweiten Spiel zwischen den Brasilianern aus Paranaense und Fortuna Düsseldorf weiter. In der 11. Spielminute war es Brener,der das 1:0 für Atlético erzielte. Aber die Düsseldorfer hielten sich nicht lange zurück. In der 19. und 25. Minute war jeweils der Düsseldorfer Timo Bornemann zur Stelle, der das Spiel damit drehte. Kurz vor Schluss in der 42. Spielminute war es dann Melva Luzalunga, der den 1:3 Endstand herstellte.

Weiter ging es mit dem ersten Spiel der Engländer des Middlesbrough FC, die erst vor wenigen Wochen für Manchester City eingesprungen sind. Im Spiel gegen den Hamburger SV hieß es am Ende 1:1. Bereits in der 2. Spielminute erzielte Ole Wohlers für die Hamburger das 0:1. Hayden Coulson glich kurz vor Spielende in der 48. Minute zum 1:1 Endstand aus.

Sehr gespannt waren die Zuschauer auf die Mannschaft aus Südafrika. Ajax Cape Town traf im letzten Spiel des Tages auf die lokale Mannschaft des TuS Ennepetal. Das es einen Klassenunterschied zwischen den beiden Teams gibt, war bereits in der ersten Hälfte zu merken. Kegan Johannes, Dante Jordan Brown, Zaakir Allie und Lassina Traore brachten die Südafrikaner bereits bis dahin mit 4:0 in Führung. In der zweiten Halbzeit ging es mit dem gleichen Tempo weiter. Erneut Lassina Traore und Aden Philander erzielten die Tore zum 6:0 Endstand.

Die Spiele im Überblick:

FC Midtjylland - 1. FC Köln 2:0
Atlético Paranaense - Fortuna Düsseldorf 1:3
Middlesbrough FC - Hamburger SV 1:1
Ajax Cape Town - TuS Ennepetal 6:0




© www.tus-ennepetal.de 19.05.2018