Pfingstturnier wird zum "SPAX-Cup"

Datum: 08.03.2007

TuS-Vorsitzender Michael Peiniger (links) und ABC-Geschäftsführer Michael Thomas bei der Vertragsunterzeichnung in den Räumen des Unternehmens


Zwei starke Partner haben sich gefunden: Die Firma ABC Verbindungstechnik und der TuS Ennepetal wollen in Zukunft stärker miteinander kooperieren. Ein richtungweisender Schritt dazu wurde am Mittwoch getätigt: Beide Seiten unterzeichneten einen Vertrag bezüglich des Pfingstturniers. Damit trägt die Veranstaltung in diesem Jahr den Namen des bekanntesten Produkts der ABC-Familie: Nach der berühmten Schraube benannt, wird erstmals um den „SPAX-Cup“ gespielt. Die Marke „Pfingstturnier“ bleibt dabei zusätzlich erhalten.

Beide Seiten profitieren

ABC-Geschäftsführer Michael Thomas und TuS-Vorsitzender Michael Peiniger unterzeichneten den Vertrag in den Räumen des Unternehmens. „Bisher waren wir das einzige Turnier dieser Größenordnung europaweit, das keinen Hauptsponsor hatte. Umso mehr sind wir froh, dass wir mit ABC ein Unternehmen aus der Ennepetaler Region gefunden haben, was wirklich hier unterstützen möchte“, freute sich Peiniger nach geleisteter Unterschrift. Für den TuS bedeutet die Zusammenarbeit mit ABC in erster Linie ein großes Stück mehr Planungssicherheit: „Das Turnier muss erstmal finanziert sein. Wir sprechen da schnell über 100.000 bis 120.000 Euro“, erläutert Peiniger und fügt hinzu: „Wir sind jetzt froh, dass wir damit das Turnier stabilisieren können.“ Auf der anderen Seite setzt die Firma ABC ein Zeichen für den Standort Ennepetal: „Wir haben für uns entschieden, dass wir in der Region tätig werden und nicht überregional. Wir sind ein Ennepetaler Unternehmen seit über 180 Jahren und wollen auch eins bleiben. Und dann gehört es auch dazu, dass wir uns vor Ort engagieren“, erklärt Michael Thomas die Beweggründe für das Engagement beim TuS. Hinzu kommt die attraktive Werbeplattform, die das Pfingstturnier dem Unternehmen bietet: „Hier haben wir natürlich mehr Möglichkeiten, als an anderen Stellen. Ich finde das Turnier sehr professionell. Ich finde es auch vom Fußball her sehr anspruchsvoll“, so der bekennende Fußball- und Alemannia Aachen-Fan Thomas.

ABC unterstützt TuS auch außerhalb des Pfingstturniers

In Zukunft wird neben dem Pfingstturnier-Logo also auch der bekannte SPAX-Schriftzug zu sehen sein. Doch nicht nur das Pfingstturnier profitiert von der Zusammenarbeit mit der Firma ABC: Einzelne TuS-Teams werden schon seit längerer Zeit durch das heimische Unternehmen unterstützt; sei es beispielsweise mit Trainingsanzügen oder einem Trikotsatz. Auch diese Form des Sponsorings soll natürlich fortgesetzt werden. Zwar ist der Vertrag zunächst auf das laufende Jahr begrenzt, allerdings stehen beide Seiten einer weiteren Zusammenarbeit schon jetzt durchaus optimistisch gegenüber: „Wir werden nach dem Turnier schauen, inwieweit wir von beiden Seiten zufrieden damit sind. Und dann schauen wir nach vorne“, so Michael Peiniger – und sein Namensvetter Michael Thomas fügt hinzu: „Ich gehe davon aus, dass da keine großen Probleme entstehen werden.“

SPAX - Alle Infos zur berühmten Schraube von ABC

Die offizielle Seite zum Pfingstturnier




© www.tus-ennepetal.de 08.03.2007