Neuer Modus: Am Montag mit Halbfinale

Datum: 10.02.2007


Die Teilnehmer zum Pfingstturnier 2007 sind bekannt – und auch Gruppeneinteilung und Spielplan stehen bereits fest: In Gruppe 1 treffen Atlético Mineiro, der FC Chelsea, der Hamburger SV und der 1. FC Köln aufeinander. In Gruppe 2 bekommt es Vorjahressieger Boca Juniors Buenos Aires mit dem RSC Anderlecht, Bayer Leverkusen und der Kombination aus TuS Ennepetal und TSG Sprockhövel zu tun.

Eröffnungsspiel: Chelsea - Köln

Das Eröffnungsspiel am Pfingstsamstag bestreiten der FC Chelsea und der 1. FC Köln. Vorjahressieger Boca Juniors greift im letzten Spiel am Samstag ein und trifft dann auf das gastgebende Team.

Geänderter Zeitplan

Eine Änderung im Zeitplan gibt es am Sonntag: Anders als in den Vorjahren beginnt der Turnierbetrieb dann um 10:30 Uhr; also eine Stunde später. Dafür wird die Mittagspause von anderthalb auf eine halbe Stunde gekürzt. Die wichtigste Änderung findet am Endspieltag statt: Am Montag werden erstmals Halbfinalspiele austragen. Damit kommt der TuS dem Wunsch vieler teilnehmender Mannschaften nach und passt den Spielmodus an die anderen großen Jugendturniere an. Die Organisatoren versprechen sich von diesen Halbfinalen insbesondere mehr Spannung und damit eine nochmals erhöhte Attraktivität.




© www.tus-ennepetal.de 10.02.2007