Tolle Spiele am ersten Turniertag

Datum: 25.05.2007

Vor toller Kulisse verlor der TuS sein erstes Turnierspiel mit 5:0


Bei besten Wetterverhältnissen fand im Bremenstadion der erste Turniertag des Pfingstturnieres 2007, dem Spax-Cup, statt.

Die ca. 2000 Zuschauer bekamen in den ersten Gruppenbegegnungen schönen Fußball geboten. Außerdem zeichneten sich erste Tendenzen ab, welche Teams wirklich heiße Titelaspiranten sein werden.

Das Eröffnungsspiel bestritten der FC Chelsea London und der 1. FC Köln. Die "Blues" aus London behielten im wohl besten Turnierspiel des Tages mit 2:1 die Oberhand, doch entschied hierbei eher das Glück, spielten doch beide Teams auf hohem Niveau.

Im zweiten Spiel besiegte der belgische Landesmeister RSC Anderlecht den westdeutschen Meister von Bayer 04 Leverkusen knapp und sehr glücklich mit 1:0. Zwar beherrschte Bayer 04 das Spiel in beiden Hälften souverän, dennoch scheiterte die Werks-Elf immer wieder am Gebälk der Belgier oder den Jungs von Trainer Hörster versagten die Nerven beim Abschluss.

Wirklich traumhafte Spielkombinationen und hervorragende Einzelaktionen boten sich den Zuschauern im Spiel zwischen Atletico Mineiro und dem Hamburger SV. Die Brasilianer fertigten das Nordlicht mit 4:0 Toren ab und unterstrichen ihre Ambitionen, den Pokal nach 2005 wieder mit nach Südamerika nehmen zu wollen.

Auch der Vorjahressieger Boca Juniors Buenos Aires startete mit einem nie gefährdeten Sieg gegen die Spielgemeinschaft TuS Ennepetal/TSG Sprockhövel. Am Ende hieß es 5:0 für die Argentinier. Die Gastgeber ließen sich allerdings besonders in der zweiten Halbzeit nicht hängen und versuchten, dem Druck der Gauchos standzuhalten. Der Sieg der Boca Juniors fiel um ein bis zwei Tore zu hoch aus, wenn auch die Gastgeber selbst keine nennenswerten Angriffe in Richtung des Boca-Tores starten konnten.

Unter dem Strich steht ein toller erster Turniertag mit vielen schönen Toren, tollem Wetter und begeisterungsfähigen Zuschauern. Auch wenn Petrus für den Sonntag Regen angekündigt hat, sollte dies die gute Stimmung des ersten Tages nicht trüben. Toller Fußball ist garantiert- und das völlig unabhängig vom Wetter.




© www.tus-ennepetal.de 25.05.2007