FC Chelsea holt den Spax-Cup

Datum: 27.05.2007

Die Freunde über den Sieg war bei den Chelsea Spielern groß.


In einem spannenden Finale besiegten die A-Junioren von Chelsea London den Sieger von 2005, Atletico Mineiro, mit 1:0. Die Niederlage der Brasilianer bekam einen noch faderen Beigeschmack für deren Anhänger, da Mineiro das Spiel nach einer offenbaren Schiedsrichterbeleidigung in Unterzahl gegen die starken Engländer verlor.

Unter dem Strich muss man sagen, dass letztlich die beiden besten Teams das Finale bestritten und somit das Pfingstturnier 2007 beendeten. Ein Wiedersehen wird es somit zu 100% mit den Kickern des FC Chelsea geben, die im nächsten Jahr gegen ein neues, starkes Teilnehmerfeld den Pokal verteidigen müssen. Den Turniersieg feierten die "Blues" ausgiebig nach dem Abpfiff und nahmen stolz den von Bürgermeister Eckhardt überreichten Siegespokal entgegen.

Auf den weiteren Plätzen folgen den Briten die A-Junioren von Atletico Mineiro, der Boca Juniors aus Buenos Aires, des RSC Anderlecht, sowie Bayer 04 Leverkusen, Hamburger SV, 1. FC Köln und der Spielgemeinschaft von TuS Ennepetal und TSG Sprockhövel.

Somit ist das Turnier beendet. Auch in diesem Jahr wurde wieder großartiger Jugendfußball geboten. Trotz des Wetters waren die Tribünen gut gefüllt, niemand wollte dieses Ereignis verpassen. Wir freuen uns auf eine Neuauflage im Jahr 2008. Dann begrüßen wir wieder hochwertige Jugendteams aus aller Welt. Hoffentlich dürfen wir auch dann wieder viele interessierte Besucher im Bremenstadion empfangen. Vielen Dank für Ihren Besuch und die Unterstützung der Teams.

Bis nächstes Jahr beim TuS Ennepetal im Bremenstadion.



   

© www.tus-ennepetal.de 27.05.2007