SPAX-Cup 2010: Auch das Rahmenprogramm wird super!

Datum: 18.05.2010

Auch in diesem Jahr werden wieder zahlreiche prominente Ehrengäste zum SPAX-Cup erwartet. Unser Bild zeigt Ralf Rangnick im Ehrengastbereich des Bremenstadions


Am Pfingstwochenende steht der hochkarätige Jugendfußball im Bremenstadion natürlich im Mittelpunkt. Dafür werden brasilianische, schottische, belgische, tschechische und nicht zuletzt deutsche Jugendfußballer sorgen. Aber auch das Rahmenprogramm kann sich sehen lassen.

Interviews auf der Berlet-Bühne

Auf der Berlet-Bühne wird es zwischen den Spielen zahlreiche Interviews mit interessanten Persönlichkeiten aus Sport und Politik geben. Mit Otto Addo (Co-Trainer der U19 des Hamburger SV) und und Jiří Nemec (Co-Trainer der U19 von Sparta Prag) kommen allein zwei ehemalige Idole ins Bremenstadion, die für Borussia Dortmund bzw. den FC Schalke 04 spielten und noch vielen in der Region bekannt sind. Zwar galt Nemec seinerzeit als „nicht interviewbar“. Aber es darf trotzdem gespannt darauf gewartet werden, was die beiden Ex-Profis Addo und Nemec vom Ennepetaler Turnier halten.

Elfmeterschießen der Südkreis-Bürgermeister

Zum Turnierbeginn flog der ehemalige Ennepetaler Bürgermeister Michael Eckhardt im vergangenen Jahr mit einem Fallschirm kurz vor dem ersten Spiel ins Bremenstadion ein. Sein Nachfolger Wilhelm Wiggenhagen will auf eine andere Art und Weise ebenfalls hoch hinaus. Er hat seine Bürgermeister-Kollegen aus den anderen EN-Südkreisstädten für den Pfingstsonntag zum Elfmeterschießen in der Mittagspause der Vorrunde eingeladen. Im Vorfeld bewies Wiggenhagen, dass er als ehemaliger Spieler des RSV Altenvoerde vom Punkt aus treffsicher ist und sich den Titel „treffsicherstes Stadtoberhaupt“ gerne zulegen würde.

Champions-League-Finale live im Haus Ennepetal

Eine Änderung gibt es in diesem Jahr beim Bürgermeisterabend. Der Finalteilnahme des FC Bayern München wird Tribut gezollt, indem auf das sonst immer beliebte Programm der Mannschaften verzichtet wird. Am Samstagabend werden die Teams nur begrüßt und kurz vorgestellt, danach gucken dann die geladenen Gäste und die Nachwuchs-Fußballer gemeinsam Champions League auf Großleinwand im Haus Ennepetal.

10.000 Schülerfreikarten

Wie in jedem Jahr heiß begehrt sind die Schülerfreikarten. Rund 10.000 Stück hat der TuS Ennepetal in diesem Jahr an umliegende Schulen und Vereine verteilt. Denn die Jugend liegt in Ennepetal allen am Herzen. Die kleinen und großen Autogrammjäger werden auf ihre Kosten kommen. Vielleicht wird dabei auch die Unterschrift des einen oder anderen späteren Weltstars ergattert werden können. In den letzten Jahren schafften zumindest immer wieder ehemalige SPAX-Cup-Spieler den Sprung in den Profi-Fußball. (jan)

ACHTUNG! Der TuS hat noch ein Restkontingent an Schülerfreikarten. Diese werden am heutigen Donnerstag im Rahmen der Autogrammstunde von Gremio Porto Alegre in der Sparkassen-Hauptgeschäftsstelle in Ennepetal-Milspe verteilt. Los geht's um 16 Uhr!




© www.tus-ennepetal.de 18.05.2010