Benfica Lissabon erstmals beim SPAX-Cup - Schalke zum 24. Mal in Ennepetal

Datum: 30.01.2012

Die U19-Spieler des TuS präsentierten die Trikots der Teilnehmer und freuen sich gemeinsam mit Organisatoren und Partnern auf den SPAX-Cup 2012


"Uns ist es wieder gelungen, ein attraktives Teilnehmerfeld auf die Beine zu stellen." So fasste es der sportliche Leiter des SPAX-Cup Thorsten Kornemann zusammen. Und er hatte absolut recht: Zum 39. Mal hat der TuS Ennepetal für den 26. - 28. Mai wieder die Top Nachwuchsmannschaften ins Ennepetaler Bremenstadion eingeladen. Und die Fußballfans dürfen sich auf hochklassigen U19-Fußball freuen.

HSV kann den Hattrick schaffen

Neben Titelverteidiger Hamburger SV sind auch die Traditionsclubs FC Schalke 04 und Borussia Dortmund zu Gast beim SPAX-Cup. Der Rekordsieger Schalke steuert dabei auf ein echtes Jubiläum zu: Für die Knappen ist es in diesem Jahr die 24. Turnierteilnahme. Fünf Mal konnten die Schalker den Titel nach Gelsenkirchen holen. Im vergangenen Jahr mussten sie sich erst im Finale dem Hamburger SV geschlagen geben. Die Rothosen konnten so den Titelgewinn aus dem Jahr 2010 wiederholen. Mit einem erneuten Turniersieg beim SPAX-Cup könnten sie den Hattrick perfekt machen und Turniergeschichte schreiben - denn das ist bisher nur den Dortmunder Borussen gelungen. Aber die Chancen für den HSV stehen durchaus gut: Das Team von HSV-Trainer Otto Addo ist derzeit mit großem Abstand Tabellenführer in der Bundesliga-Nord und steht auch im Halbfinale des DFB-Junioren-Vereinspokals. Auch das Team von Schalke-Trainer Norbert Elgert spielt eine überragende Saison und hat die Herbstmeisterschaft in der Bundesliga-West mit acht Punkten Vorsprung vor den Teams aus Leverkusen, Gladbach, Dortmund und Köln gewonnen. Die Hamburger und die Schalker sind somit nicht nur zwei der Topfavoriten auf den Turniersieg beim Spax-Cup, sondern sicher auch für die Deutsche A-Junioren-Meisterschaft.  
 
Lissabon mit zahlreichen Nationalspielern

Erstmals dabei ist der Nachwuchs des Portugiesischen Traditionsclubs und Rekordtitelträgers Benfica Lissabon. "Das ist natürlich toll, weil wir schon einige Jahre an der Verpflichtung von Benfica Lissabon gearbeitet haben. Wir sind sicher, dass Benfica den Zuschauern viel Freude bereiten wird", so Turnierleiter Stephan Kirsch angesichts von vier U19-, acht U18- und sechs U17-Nationalspielern in den Reihen von Benfica. Erneut dabei ist der brasilianische Top-Club Botafogo FR Rio de Janeiro, der im letzten Jahr sein Turnierdebüt gab und erst im Halbfinale im Elfmeterschießen am FC Schalke 04 gescheitert war. Allerdings hat Botafogo FR mit dem besten Torschützen (Vitor Vitinho), dem besten Torwart (Andrey) und dem besten Spieler (Jairo) alle drei Einzelauszeichnungen beim SPAX-Cup 2011 abgeräumt. "Daher sind wir sehr froh, dass Botafogo sich in diesem Jahr erneut für den SPAX-Cup entschieden hat", freut sich Thorsten Kornemann. Erneut dabei ist auch der belgische Serienmeister RSC Anderlecht, der bei den beiden bisherigen Auftritten im Bremenstadion jeweils einen exzellenten Eindruck hinterlassen hat. Das Teilnehmerfeld wird komplettiert von Spartak Moskau, dem populärsten Team Russlands. Spartak Moskau kommt zum vierten Mal nach Ennepetal, nachdem der Club Ende der 90er Jahre bereits drei Mal in Folge zu Gast war.

SPAX-Cup wichtiger Image-Faktor

Michael Thomas, Geschäftsführer von SPAX-International, sowie Bürgermeister und Schirmherr Wilhelm Wiggenhagen lobten das erneut hochkarätige Teilnehmerfeld. "Der SPAX-Cup hat auch der Marke SPAX durchaus zu weiterer Bekanntheit verholfen", so Thomas. Und Wiggenhagen ergänzte: "Für Ennepetal ist das Turnier eine unheimlich wichtige Veranstaltung."




© www.tus-ennepetal.de 30.01.2012